360 Imaging

360° heißt Sie willkommen!

Das neue 360 Imaging bietet Ihnen einen detaillierten 360° Rundumblick unter Ihrem Boot. Wie Side Imaging und Down Imaging zuvor, gewährt Ihnen jetzt auch das 360 Imaging einen unglaublichen und einzigartigen Einblick in die Unter­wasserwelt in einem ganz neuen Stil. Mit 360° rund um Ihr Boot und mit 45 Meter in jede Richtung. Egal ob Sie gerade Schleppfischen oder still stehen, Sie haben den vollen Durchblick. So können Sie sehen wo sich Fische verstecken, bevor Sie von ihnen gesehen werden.

 

So funktioniert der Sendekegel
Humminbird 360 Imaging

Stellen Sie sich 360° Imaging als dünne Sonarwand,  die 45 m auf beide Seiten des Bootes ragt, vor. Diese Wand rotiert und erzeugt einen Kreis mit Durchmesser 90m der in Echtzeit upgedatet wird, wodurch Sie ein Gebiet, dass Sie mit keinem anderen Sonar erreichen,  sehen können. Und da sich diese Sonarwand bewegt, brauchen Sie nicht zu fahren.

 

Fünf Umdrehungsgeschwindigkeiten

Humminbird 360 Imaging Umdrehungsgeschwindigkeit

damit Sie auf dem Wasser flexibler sind stehen fünf verschiedene Umlaufgeschwindigkeiten des Sendestrahls zur Verfügung. Eine langsamere Umdrehungsgeschwindigkeit  bringt eine höhere Auflösung aber eine langsamere Bilderneuerungsrate. Eine höhere Strahlumlaufsrate führt zu geringerer Bildqualität aber zu einer höheren Updaterate. Bei fünf Möglichkeiten finden Sie leicht die ideale Einstellung für Ihre Bedingungen.

 

 

Tauchen Sie lautlos ein ohne Aufruhr zu hinterlassen­

Humminbird 360 Imaging Absenksystem

Ein ultraleises 360 Imaging Geber­absenksystem wartet auf Ihren Befehl um den Geber unter Ihren Bootsrumpf und -propeller abzusenken, damit Sie einen ungehinderten 360° Rundblick haben. Das System funktioniert leise und wird so nicht von Fischen in der Nähe bemerkt.

 

Humminbird 360 Imaging

  • (A) Bootsposition
  • (B) Position des Sendestrahls
  • (C) Wasser direkt unter dem Boot. Der dunkle Kreis rund um Ihr Boot zeigt die Abdeckung und Aktivität direkt unter dem Boot an. Diese kann z.B. durch den SwitchFire-Modus auf einem geteilten Bildschirm dargestellt werden.
  • (D) Flacher Grund wird durch neutrale Blautöne dargestellt.
  • (E) Ansteigender Grund wird durch hellere Blautöne dargestellt, sehr harte Grundformationen erscheinen als weiße Schatten.
  • (F) Abfallender Grund wird durch dunkle Blautöne dargestellt.
  • (G) Verstecke und Struktur. Objekte, die sich über den Grund erheben erscheinen als helle Objekte mit einem anhängenden, dunklen „Schatten“. Die Länge des Schattens zeigt die Höhe des Objektes.

 

 

Wer blickt schon in die Vergangenheit wenn die Zukunft voraus liegt!

Humminbird 360 Imaging

Humminbird 360 Imaging

Das erste Mal überhaupt, dass Sie 45m von Ihrem Boot  nach vorne schauen können, entweder im 360° Modus oder durch Eingrenzung des Scanbereichs. Mit dem wertvollen Wissen über voraus gelegene Strukturen, Fische und deren Verstecke, können Sie an vielversprechenden Stellen bereits auswerfen, ohne die Fische zuvor verschreckt zu haben.

 

 

Teilbereiche Scannen

Humminbird 360 Imaging

Das neue 360 Imaging™ erlaubt Ihnen den Sektor, der vom Sendestrahl überstrichen werden soll, von 10° bis 360° frei auszuwählen und festzulegen. Das Gebiet direkt vor Ihrem Boot ist besonders nützlich! Da der Sendestrahl bei Sektoreneinstellung einen kleineren Bereich bestreicht, haben Sie außerdem den Vorteil einer höheren Bilderneuerungsrate.

 

Switchfire/360 Ansicht

Humminbird 360 Imaging switchfire

Sie können 360° Imaging neben SwitchFire™ oder GPS Kartographie betrachten. Mit SwitchFire™ sehen Sie, was sich unter Ihrem Boot abspielt und GPS stellt Ihnen Informationen wie wertvolle Wegpunkte,  Routen und andere Navigations­informationen zur Verfügung.

 

Einen Wegpunkt markieren

Humminbird 360 Imaging wegpunkt markieren

Interessante Echos können Sie direkt auf Ihrem 360 Imaging™ Bildschirm mit einem Wegpunkt kennzeichnen. Die genaue Position wird im Speicher Ihres Gerätes gespeichert und kann auf der GPS Kartografie betrachtet werden.

 

Humminbird 360 Imaging Bildschirmfarben

Mehrere Farben stehen für die Bildschirmdarstellung zur Auswahl!

 

 

360 IMAGING GEBER für Heckmontage

Humminbird 360 Imaging Geber Heckmontage

Der 360 Imaging Geber ist das Herzstück hinter dieser neuen und bemerkenswerten Sonartechnik. Das Herzstück muss geschützt sein und damit diese Technik funktioniert, muss der Geber auch weit genug unter den Rumpf abgesenkt werden können. Dies wurde durch einen teleskopisch absenkbaren Geber umgesetzt, der wenn er nicht gebraucht wird, in ein robustes Schutzgehäuse zurück eingefahren wird. Dies erfolgt in beiden Richtungen elektrisch, entweder über den Taster am Schutzgehäuse oder über den angeschlossenen Humminbird Fishfinder der Serien 800, 900, 1100, ONIX oder ION.

Im Lieferumfang ist auch ein 48-Kanal „Precision GPS-Empfänger“ mit Richtungs­sensor (Art. AS-GPS-HS) enthalten. Dieser wird benötigt, um auch bei still liegendem Boot eine Position bzw. einen Wegpunkt auf Ihrer 360° Unterwasseransicht markieren und speichern zu können.

AS360SSI 360 Imaging Geber, komplettes Hardwarepaket 59 7370

 

 

360 IMAGING GEBER für Bugmontage

Humminbird 360 Imaging Geber bugmontageHumminbird 360 Imaging Geber Bugmontage

Achtung! Dieses Modell kann nur am Minn Kota Bugmotor Modell MAXXUM Bow Mount mit Kabel-Fußfernbedienung mittels der im Lieferumfang enthaltenen Klemmhalterung mit Verschlusshebel, am unbewegten Teil des Motorschafts, montiert werden. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten, ist eine GPS Antenne mit Richtungssensor.

AS360 TM 59 7369

 

Montageteile

Humminbird 360 Imaging Geber Montageteile

Diese werden benötigt, wenn für die Montage des 360 Imaging Gebers keine senkrechten Flächen am Heck vorhanden sind. Die als Zubehör erhältlichen Montagearme werden an der Motorhalterung fixiert und sind robust und vielfach verstellbar.

Sandwich Style Adapterhalterung nach steuerbord ausladend 59 7374

Sandwich Style Adapterhalterung nach backbord ausladend 59 7375

Jack Plate Adapterhalterung 59 7373

Portable Halterung geeignet für schräge Heckformen in beide Richtungen 59 7376